Jungfamilienförderung der Stadt Wien

da_el
Beiträge: 14
Registriert: 08.05.2011, 21:24

Jungfamilienförderung der Stadt Wien

Beitragvon da_el » 30.08.2011, 22:01

hi,

zunächst einmal bin ich mir nicht ganz sicher ob das hier das richtige Subforum ist, aber dennoch:

Es gibt von der Stadt Wien das Eigenmittelersatzdarlehen (link), falls dieses gewährt wird, gibt es auch die Möglichkeit die Jungfamilienförderung (link) oder auch Grundkostenförderung genannt zu beantragen. Nun heißt es in den Informationen:
Eine Jungfamilie ist eine Familie, in der kein Familienmitglied älter als 40 Jahre ist.


Doch was genau ist denn eine Familie? müssen dazu zwingend Kinder, eine Ehe oder beides vorhanden sein ?
Ich habe in den Wiener Verordnungen gesucht um eine Definition von Familie zu finden und wurde aber nicht fündig. Gibt es eine gesetzliche Definition was den eine "Familie" ist?

Also habe ich in einer Lebensgemeinschaft ohne Kinder Anspruch darauf, oder bin ich dann keine Familie? und auf welcher Rechtsgrundlage basiert dann diese Entscheidung?

Vielen Dank schoneinmal im Voraus

Edje

Nachfolgefrau
Site Admin
Beiträge: 6362
Registriert: 27.01.2007, 23:54
Wohnort: Wien/Linz
Kontaktdaten:

Re: Jungfamilienförderung der Stadt Wien

Beitragvon Nachfolgefrau » 30.08.2011, 22:13

Also nachdem bei den Einkommenshöchstgrenzen die Kategorien "Zwei Personen" und "Zweiköpfige Jungfamilie" unterschieden werden, schließe ich daraus, dass die Jungfamilie zumindest 1 Kind beinhalten muss. :)
http://www.wien.gv.at/wohnen/wohnbaufoerderung/landesdarlehen/hoechsteinkommen.html
Site Admin / Angelika

Foren Admin
http://www.dialogfuerkinder.at

da_el
Beiträge: 14
Registriert: 08.05.2011, 21:24

Re: Jungfamilienförderung der Stadt Wien

Beitragvon da_el » 31.08.2011, 11:47

aber es könnte auch sein dass zwei personen einfach 2 personen sind ... und zweiköpfige jungfamilie = 2 personen die verheiratet sind ...

weil eindeutig geht das meiner meinung nach nicht hervor, da es keine genaue definition von jungfamilie gibt ... nur dass eine jungfamilie nicht dasselbe ist wie zwei personen ...

Christa
Beiträge: 311
Registriert: 29.01.2007, 17:17
Wohnort: Salzburg

Re: Jungfamilienförderung der Stadt Wien

Beitragvon Christa » 01.09.2011, 16:32

Eine Jungfamilie ist eine Familie in der keine Person über 40 Jahre alt ist


http://www.wien.gv.at/wohnen/wohnbaufoe ... erung.html
... Gehörtes in mir zu bergen und Achtung vor allem zu haben was lebt, und dort die Schönheit zu entdecken wo sie scheinbar nicht vorhanden ist, das ist es wonach ich streben will....

da_el
Beiträge: 14
Registriert: 08.05.2011, 21:24

Re: Jungfamilienförderung der Stadt Wien

Beitragvon da_el » 07.09.2011, 15:42

ja, die definition hat ich zu beginn schon gepostet ... nur führt die definition ins lehre wenn nicht eindeutig klar ist was eine "familie" ist ...

Christa
Beiträge: 311
Registriert: 29.01.2007, 17:17
Wohnort: Salzburg

Re: Jungfamilienförderung der Stadt Wien

Beitragvon Christa » 07.09.2011, 16:56

... Gehörtes in mir zu bergen und Achtung vor allem zu haben was lebt, und dort die Schönheit zu entdecken wo sie scheinbar nicht vorhanden ist, das ist es wonach ich streben will....

da_el
Beiträge: 14
Registriert: 08.05.2011, 21:24

Re: Jungfamilienförderung der Stadt Wien

Beitragvon da_el » 08.09.2011, 15:49

§ 40; Unter Familie werden die Stammältern mit allen ihren Nachkommen verstanden.[...]


heißt also dass alle nachkommen zur Familie zählen ...
aber schließt diese definition aus, dass es keine familie gibt wenn es keine kinder gibt?

also wenn es heißt, dass wenn es kinder gibt ists eine familie heißt ja nicht automatisch das es keine familie ist wenns keine kinder gibt ...


@christa, vielen dank für den hinweis aufs abgb!

Alexandra
Beiträge: 639
Registriert: 17.05.2010, 16:17
Kontaktdaten:

Re: Jungfamilienförderung der Stadt Wien

Beitragvon Alexandra » 08.09.2011, 18:00

Hallo da el,

schau mal da rein

http://de.wikipedia.org/wiki/Familie




lg Alexandra

guevara
Beiträge: 913
Registriert: 13.12.2009, 13:07

Re: Jungfamilienförderung der Stadt Wien

Beitragvon guevara » 08.09.2011, 20:40

Alexandra hat geschrieben:http://de.wikipedia.org/wiki/Familie
dieser link ist aber auch nicht wirklich hilfreich :wink:

der weiterführende link besagt lediglich, dass deutsches(!) recht keine allgemeingültige definition des begriffs "rechtliche familie" kennt...
http://de.wikipedia.org/wiki/Familie_(Recht)
Nur wer seine Rechte kennt, kann diese auch einfordern.

da_el
Beiträge: 14
Registriert: 08.05.2011, 21:24

Re: Jungfamilienförderung der Stadt Wien

Beitragvon da_el » 22.09.2011, 15:23

also heißts wohl rechtsschutz zulegen, und bei nicht-genehmigung dieses kredites berufen und schließlich einklagen oder wie?

da_el
Beiträge: 14
Registriert: 08.05.2011, 21:24

Re: Jungfamilienförderung der Stadt Wien

Beitragvon da_el » 17.11.2012, 19:59

also, jetzt hab ich neue infos und zwar:

also "Eine Jungfamilie ist eine Familie in der keine Person über 40 Jahre alt ist"
und eine Familie sind auch 2 Personen welche in einer Lebensgemeinschaft leben und keine Kinder haben.

werner
Beiträge: 5383
Registriert: 29.01.2007, 07:51
Wohnort: nicht Wien

Re: Jungfamilienförderung der Stadt Wien

Beitragvon werner » 18.11.2012, 12:42

da_el hat geschrieben:also, jetzt hab ich neue infos und zwar:

also "Eine Jungfamilie ist eine Familie in der keine Person über 40 Jahre alt ist"
und eine Familie sind auch 2 Personen welche in einer Lebensgemeinschaft leben und keine Kinder haben.

Das gilt für Wien - in NÖ genügt es wenn einer unter 35 ist.
Immer daran denken:
Die Kinderzeit ist das Schönste - erst die eigene und dann die der eigenen...
Powered by: http://www.dialogfuerkinder.at

da_el
Beiträge: 14
Registriert: 08.05.2011, 21:24

Re: Jungfamilienförderung der Stadt Wien

Beitragvon da_el » 18.11.2012, 12:50

sry aber natürlich gilt die altersgrenze für die jungfamilienförderung der stadt wien für wien ...

werner
Beiträge: 5383
Registriert: 29.01.2007, 07:51
Wohnort: nicht Wien

Re: Jungfamilienförderung der Stadt Wien

Beitragvon werner » 18.11.2012, 13:04

da_el hat geschrieben:sry aber natürlich gilt die altersgrenze für die jungfamilienförderung der stadt wien für wien ...

Da es sich bei Ihrem um einen älteren Thread handelt wollte ich das für andere Mitleser nochmals herausstreichen.
Immer daran denken:
Die Kinderzeit ist das Schönste - erst die eigene und dann die der eigenen...
Powered by: http://www.dialogfuerkinder.at


Zurück zu „Lebensgemeinschaft, Fragen der“