Berechnung UH-Vorschuss

bri4
Beiträge: 10
Registriert: 06.08.2013, 09:22

Berechnung UH-Vorschuss

Beitragvon bri4 » 01.03.2016, 15:09

Schönen guten Tag,

ich erhalte für meine Kinder seit einigen Monaten UV, womit meine Kinder in Unterhaltsfragen vom JA vertreten werden. Dieses teilte mir beim Erstgespräch mit, dass es fixe Unterhaltsvorschuss- Beträge gäbe, wenn der Vater sich z.B. ins Ausland "abgesetzt" hätte. Diese Beträge sind nach dem Alter der Kinder gestaffelt.
Ich bin auch verpflichtet mir bekannte Änderungen zu melden. Dies habe ich sofort getan, als ich erfahren habe, dass der Kindesvater sich ins Ausland "abgesetzt" hat. Er hat sich in Österreich abgemeldet. Davor hat er lange Zeit Invaliditätspension bezogen, wonach der UV berechnet wurde (gering). Vor seiner "Erkrankung" (es gibt mittlerweile ein Gutachten vom einem gerichtlich beeidigten Sachverständiger, das belegt, dass er nicht krank ist) habe ich einen weitaus höheren Kindesunterhalt bekommen. Der UV wurde aber nun auf Basis seiner Pension berechnet.
Wenn er sich jetzt im Ausland aufhält und in Österreich keine Leistungen bezieht, kann dann das JA bei Gericht diesen fixen UV für meine Kinder beantragen?
So wurde mir dies auch bei meinem ersten Gespräch gesagt, aber jetzt ist plötzlich alles anders.
Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe!

Schöne Grüße
bri

Benutzeravatar
dgt
Site Admin
Beiträge: 7358
Registriert: 27.01.2007, 10:55
Wohnort: Linz

Re: Berechnung UH-Vorschuss

Beitragvon dgt » 01.03.2016, 16:03

bri4 hat geschrieben:ich erhalte für meine Kinder seit einigen Monaten UV, womit meine Kinder in Unterhaltsfragen vom JA vertreten werden. Dieses teilte mir beim Erstgespräch mit, dass es fixe Unterhaltsvorschuss- Beträge gäbe, wenn der Vater sich z.B. ins Ausland "abgesetzt" hätte.

diese fixen Beträge gibt es bei Haft oder wenn eine Unterhaltsbemessung mangels Kenntnis der Umstände auf Seiten des Vaters nicht möglich ist. Was heißt ins Ausland abgesetzt? Österreicher oder Ausländer, der ins Heimatland zurück ist (oder musste).

bri4
Beiträge: 10
Registriert: 06.08.2013, 09:22

Re: Berechnung UH-Vorschuss

Beitragvon bri4 » 01.03.2016, 16:22

Danke für Ihre schnelle Antwort Herr Tews.
Der Kindesvater ist Österreicher, der sich auf Grund seiner hohen Unterhaltsschulden (über EUR 10.000,00) nach Südamerika abgesetzt hat. Er hat momentan keine Bezüge in Österreich. Die Berechnung des UV beruht auf der Höhe der Invaliditätspension.
Schöne Grüße
bri


Zurück zu „Unterhaltsvorschuss“