Besuchsrecht noch vor 01.07.2009

die neuen Gerichtsgebühren - Raubzug auf Kosten der Kinder
ponti
Beiträge: 3
Registriert: 16.06.2009, 17:40

Besuchsrecht noch vor 01.07.2009

Beitragvon ponti » 25.06.2009, 19:55

Hallo an alle,hätte da eine dringende Frage ich wohne in Wr.Neustadt meine Tochter lebt bei der KM in Wien,wenn ich jetzt das Besuchsrecht beantrage, muss ich das jetzt in Wr.Neustadt oder in Wien beantragen?
Und wenn ich das Besuchsrecht noch vor den 01.07.2009 (Wo ja das neue Gesetz in Kraft tritt) am 29.06.2009 per Einschreiben an das zuständige Gericht beantrage, zählt da der Poststempel wo ich das Einschreiben aufgegeben habe oder das Datum wo der Antrag bei Gericht eingelangt bew. bearbeitet wurde,weil dann würde mir das ja schon mal die 220€ kosten und wenn es dann in die 2te Instantz geht von Gericht aus weil die KM Einspruch erhebt währen das ja schon 440€…(Wobei ich dazu sagen muss das die Gesetzeslage in Österreich eine Frechheit ist für alle Väter)…Mein Gedanke ist das die Gerichte jetzt vor dem 01.07.2009 mit solchen Anträgen stark konfrontiert werden und sich daher VIEL ZEIT lassen um diese zu bearbeiten damit sie auf die 220€ (Bereicherungsgebühr) nicht verzichten müssen……….Daher meine WICHTIGE FRAGE ob der Poststempel per Einbringung des Antrags zählt.
Danke an alle Ponti

Nachfolgefrau
Site Admin
Beiträge: 6362
Registriert: 27.01.2007, 23:54
Wohnort: Wien/Linz
Kontaktdaten:

Re: Besuchsrecht noch vor 01.07.2009

Beitragvon Nachfolgefrau » 25.06.2009, 23:44

Besuchsrechtsantrag beim BG am Wohnort der Tochter stellen.

Ob Poststempel od. Eingangsstempel gelten, weiß ich nicht mit Sicherheit. Ich tippe auf Zweiteres. Wenn sie auf der ganz sicheren Seite sein wollen, bemühen sie sich am Amtstag (30.6., Di) zum Gericht und geben persönlich ab.
Site Admin / Angelika

Foren Admin
http://www.dialogfuerkinder.at

Benutzeravatar
dgt
Site Admin
Beiträge: 7358
Registriert: 27.01.2007, 10:55
Wohnort: Linz

Re: Besuchsrecht noch vor 01.07.2009

Beitragvon dgt » 26.06.2009, 07:10

ponti hat geschrieben:Hallo an alle,hätte da eine dringende Frage ich wohne in Wr.Neustadt meine Tochter lebt bei der KM in Wien,wenn ich jetzt das Besuchsrecht beantrage, muss ich das jetzt in Wr.Neustadt oder in Wien beantragen?
Und wenn ich das Besuchsrecht noch vor den 01.07.2009 (Wo ja das neue Gesetz in Kraft tritt) am 29.06.2009 per Einschreiben an das zuständige Gericht beantrage, zählt da der Poststempel wo ich das Einschreiben aufgegeben habe oder das Datum wo der Antrag bei Gericht eingelangt bew. bearbeitet wurde,weil dann würde mir das ja schon mal die 220€ kosten und wenn es dann in die 2te Instantz geht von Gericht aus weil die KM Einspruch erhebt währen das ja schon 440€…(Wobei ich dazu sagen muss das die Gesetzeslage in Österreich eine Frechheit ist für alle Väter)…Mein Gedanke ist das die Gerichte jetzt vor dem 01.07.2009 mit solchen Anträgen stark konfrontiert werden und sich daher VIEL ZEIT lassen um diese zu bearbeiten damit sie auf die 220€ (Bereicherungsgebühr) nicht verzichten müssen……….Daher meine WICHTIGE FRAGE ob der Poststempel per Einbringung des Antrags zählt.
Danke an alle Ponti

einlangen bei Gericht zählt.


Zurück zu „Neue Kosten für Besuchsrechtsverfahren“