Ausfallsbürgschaft bei Darlehen

ulrich
Beiträge: 874
Registriert: 20.08.2008, 09:18
Wohnort: Wien/Wolfsberg
Kontaktdaten:

Ausfallsbürgschaft bei Darlehen

Beitragvon ulrich » 17.05.2017, 11:49

Einem scheidungswilligen Paar wurde seitens einer darlehengebenden Organisation die Auskunft erteilt, dass das Darlehen NICHT unter die Regelgung des §98 EheG zur Ausfallsbürgschaft fiele und daher eine mit Kosten verbundene Neuregelung des Darlehensvertrages nötig wäre.
Meines Wissen nach gibt es aber eine Entscheidung, derzufolge auch Leasingnehmer in den Genuß der Ausfallsbürgschaft kommen können. Sollte dann eigentlich auch für Darlehen gelten, oder?

ulrich
Beiträge: 874
Registriert: 20.08.2008, 09:18
Wohnort: Wien/Wolfsberg
Kontaktdaten:

Re: Ausfallsbürgschaft bei Darlehen

Beitragvon ulrich » 20.05.2017, 13:56

Interessanterweise stoße ich überall mit dieser Frage auf Unverständnis. Kommt mir eigentlich so vor, als wäre die Auskunft der Bankdame schlicht falsch

Benutzeravatar
dgt
Site Admin
Beiträge: 7330
Registriert: 27.01.2007, 10:55
Wohnort: Linz

Re: Ausfallsbürgschaft bei Darlehen

Beitragvon dgt » 22.05.2017, 07:24

ulrich hat geschrieben:Interessanterweise stoße ich überall mit dieser Frage auf Unverständnis. Kommt mir eigentlich so vor, als wäre die Auskunft der Bankdame schlicht falsch

Denkbar wäre für mich nur ein Darlehen, dass für beide Ehegatten ein Unternehmerdarlehen darstellt.


Zurück zu „Ehescheidung“