Leumundszeugnis

ichbrauchehilfe
Beiträge: 1
Registriert: 24.09.2009, 16:59

Leumundszeugnis

Beitragvon ichbrauchehilfe » 24.09.2009, 17:04

Hallo,
Also ich bin erst 16 und habe den Fehler meiens Lebens begangen.
Ich hab vor ungefähr 6 Monaten etwas gestohlen, habe darauf ein Brief bekommen und drinnen ist gestanden, dass ich kein Gerichtsverfahren habe.
Heißt das jetzt aber auch das dies nicht in meinem Leumundszeugnis steht ? :(


Danke für eure Antworten .

ulrich
Beiträge: 874
Registriert: 20.08.2008, 09:18
Wohnort: Wien/Wolfsberg
Kontaktdaten:

Re: Leumundszeugnis

Beitragvon ulrich » 24.09.2009, 18:25

ichbrauchehilfe hat geschrieben:Hallo,
Also ich bin erst 16 und habe den Fehler meiens Lebens begangen.
Ich hab vor ungefähr 6 Monaten etwas gestohlen, habe darauf ein Brief bekommen und drinnen ist gestanden, dass ich kein Gerichtsverfahren habe.
Heißt das jetzt aber auch das dies nicht in meinem Leumundszeugnis steht ? :(


Danke für eure Antworten .


Ich würd sagen, es hilft wesentlich bei der Beantwortung, wenn klar ist, von wem der Brief stammt und was noch drinnen steht. ;)
Meistens wahrscheinlich wird im Strafregisterauszug nichts vermerkt sein. Was aber nicht zwingend heißt, dass es nirgends vermerkt ist.

sgastl
Beiträge: 965
Registriert: 27.01.2007, 21:52

Re: Leumundszeugnis

Beitragvon sgastl » 24.09.2009, 20:40

die kosten fürs leumundszeugnis sind exorpitant gesunken. dh. hin zur gemeinde, beantragen, bezahlen und schon weiß man, was drin steht.


Zurück zu „materielles Strafrecht“