Widerruf der bedingten Strafe

Pat
Beiträge: 4
Registriert: 18.08.2014, 11:58

Widerruf der bedingten Strafe

Beitragvon Pat » 18.08.2014, 12:09

Hallo,
ich bin im Juni 2013 7 Monate auf 3 Jahre wegen schwerem Betrug verurteilt worden.
Nun wird gegen mich wegen §§151 und 298 ermittelt.

Was kann mir passieren? Kann die Bewährung verlängert werden oder wird diese automatisch widerrufen?

Bitte um Info, danke!

Benutzeravatar
dgt
Site Admin
Beiträge: 7312
Registriert: 27.01.2007, 10:55
Wohnort: Linz

Re: Widerruf der bedingten Strafe

Beitragvon dgt » 18.08.2014, 15:42

Pat hat geschrieben:Hallo,
ich bin im Juni 2013 7 Monate auf 3 Jahre wegen schwerem Betrug verurteilt worden.
Nun wird gegen mich wegen §§151 und 298 ermittelt.

Was kann mir passieren? Kann die Bewährung verlängert werden oder wird diese automatisch widerrufen?

Sowohl Verlängerung, als auch Widerruf sind möglich. Automatisch wird nicht widerrufen.

Pat
Beiträge: 4
Registriert: 18.08.2014, 11:58

Re: Widerruf der bedingten Strafe

Beitragvon Pat » 18.08.2014, 17:34

Danke für die Rückmeldung.
Kann eine 2. Bewährungsstrafe ausgesprochen werden? D. h. dass dann 2 parallel laufende Strafen zu tilgen wären man aber trotzdem nicht ins Gefängnis muss?

Benutzeravatar
dgt
Site Admin
Beiträge: 7312
Registriert: 27.01.2007, 10:55
Wohnort: Linz

Re: Widerruf der bedingten Strafe

Beitragvon dgt » 18.08.2014, 20:48

Pat hat geschrieben:Danke für die Rückmeldung.
Kann eine 2. Bewährungsstrafe ausgesprochen werden? D. h. dass dann 2 parallel laufende Strafen zu tilgen wären man aber trotzdem nicht ins Gefängnis muss?

Kann ja, ob das bei Ihnen eine reale Option ist, kann ich natürlich nicht beurteilen.

Pat
Beiträge: 4
Registriert: 18.08.2014, 11:58

Re: Widerruf der bedingten Strafe

Beitragvon Pat » 19.08.2014, 07:09

Was könnte eine reale Option sein?

Benutzeravatar
dgt
Site Admin
Beiträge: 7312
Registriert: 27.01.2007, 10:55
Wohnort: Linz

Re: Widerruf der bedingten Strafe

Beitragvon dgt » 19.08.2014, 07:58

Pat hat geschrieben:Was könnte eine reale Option sein?

Da ich Ihren Fall nicht kenne und im Rahmen des Forums weder beurteilen kann noch will, kann ich die Frage nicht beantworten.

BrunoBrunner
Beiträge: 145
Registriert: 16.05.2012, 14:54

Re: Widerruf der bedingten Strafe

Beitragvon BrunoBrunner » 19.08.2014, 08:10

Haben Sie keinen Anwalt, der Sie in diesem Verfahren vertritt?
lg
Bruno

Pat
Beiträge: 4
Registriert: 18.08.2014, 11:58

Re: Widerruf der bedingten Strafe

Beitragvon Pat » 28.08.2014, 22:04

Derzeit wird erst ermittelt. Am 12.8. musste ich meine Aussage machen. Und jetzt warte ich was passiert. Kann man auf eine 2. Chance hoffen oder wird eher öfter widerrufen?

Benutzeravatar
dgt
Site Admin
Beiträge: 7312
Registriert: 27.01.2007, 10:55
Wohnort: Linz

Re: Widerruf der bedingten Strafe

Beitragvon dgt » 29.08.2014, 09:03

Pat hat geschrieben:Derzeit wird erst ermittelt. Am 12.8. musste ich meine Aussage machen. Und jetzt warte ich was passiert. Kann man auf eine 2. Chance hoffen oder wird eher öfter widerrufen?

ohne Kenntnis des Falles ist überhaupt keine (seriöse) Prognose möglich.


Zurück zu „materielles Strafrecht“