Frist berechnen

Fragen, die in kein anderes Forum passen, Veranstaltungen, ...
Raindrops
Beiträge: 22
Registriert: 17.03.2008, 12:58

Frist berechnen

Beitragvon Raindrops » 21.03.2018, 15:16

Liebe alle,

der Antrag der KM auf Übertragung der Obsorge wurde am Donnerstag 8.3.2018 beim Postamt hinterlegt, abgeholt am Freitag 9.3.2018. Frist zur Stellungnahme sind zwei Wochen.

Soweit ich verstanden habe, werden die zwei Wochen ab Hinterlegung gerechnet und am letzten Tag hat man den ganzen Tag bis abends (vor Mitternacht) Zeit, die Stellungnahme jedenfalls bei der Post (Datum des Poststempels) fristwahrend abzugeben.

Also wenn nun die Stellungnahme am Donnerstag, 22.3.2018 vormittags in der Einlaufstelle des Gerichts persönlich abgegeben wird oder am 22.3.2018 abends zur Post gebracht wird, ist die Frist gewahrt oder?

Sorry, ich habe lange im Forum gesucht aber keine Antwort darauf gefunden.

Danke! lg Raindrops

Benutzeravatar
dgt
Site Admin
Beiträge: 7303
Registriert: 27.01.2007, 10:55
Wohnort: Linz

Re: Frist berechnen

Beitragvon dgt » 25.03.2018, 15:11

Raindrops hat geschrieben:Liebe alle,

der Antrag der KM auf Übertragung der Obsorge wurde am Donnerstag 8.3.2018 beim Postamt hinterlegt, abgeholt am Freitag 9.3.2018. Frist zur Stellungnahme sind zwei Wochen.

Soweit ich verstanden habe, werden die zwei Wochen ab Hinterlegung gerechnet und am letzten Tag hat man den ganzen Tag bis abends (vor Mitternacht) Zeit, die Stellungnahme jedenfalls bei der Post (Datum des Poststempels) fristwahrend abzugeben.

Also wenn nun die Stellungnahme am Donnerstag, 22.3.2018 vormittags in der Einlaufstelle des Gerichts persönlich abgegeben wird oder am 22.3.2018 abends zur Post gebracht wird, ist die Frist gewahrt oder?

In beiden Fällen fristgerecht.
Tatsächlich endete die Frist am 23.03.2018. 09.03. (Erster Tag zur Abholung bereit) plus 14 Tage.


Zurück zu „sonstige Fragen des Familienrechts“