Distanzierung von "Väterrechtlern"

Allgemeine Fragen zum Verein, Organisation, Ziele und Planung, Statuten,...
Angelika
Site Admin
Beiträge: 2481
Registriert: 23.03.2007, 01:33
Wohnort: Linz und Wien

Distanzierung von "Väterrechtlern"

Beitragvon Angelika » 25.02.2010, 14:51

Diskussion hier:
http://www.austrianlaw.at/forum3/viewtopic.php?f=30&t=3861

Im Nachhang zur "Presse"-Berichterstattung zur Verhaftung von bestimmten - auch dem Verein bekannten - "Väterrechtlern" und Aktivisten wurde erneut eine Distanzierung unseres Vereins von derartigen Bewegungen erforderlich, wiewohl es berechtigte Anliegen und Mißstände gibt, die es auf seriöse Weise zu bekämpfen gilt.
Wir sind hierbei stolz darauf, uns einen Ruf als konstruktive Gesprächs- und Diskussionspartner in Politik, Medien und Justiz erarbeitet zu haben.

http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/542213/index.do?_vl_backlink=/home/index.do
Siehe auch Printausgabe der "Presse" von heute, S. 2.

Der Artikel ist auch hier zur Verfügung gestellt: Pdf-File

MfG
Angelika
Foren Admin
Verein "Dialog für Kinder - Österreich"
http://www.dialogfuerkinder.at

Zurück zu „Der Verein“