Kurzbericht von FPÖ Veranstaltung vom 17.1.08, Stellungnahme

Allgemeine Fragen zum Verein, Organisation, Ziele und Planung, Statuten,...
Benutzeravatar
dgt
Site Admin
Beiträge: 7316
Registriert: 27.01.2007, 10:55
Wohnort: Linz

Kurzbericht von FPÖ Veranstaltung vom 17.1.08, Stellungnahme

Beitragvon dgt » 18.01.2008, 00:59

Naja, es war für mich eine Zeitreise.

Sehr gut besucht 100 bis 120 Leute.
ME mehr ein schlichter Wählerfang. Überwiegend polemisch reißerisch, daher aus dem Herzen von 95% der Teilnehmer gesprochen. Weitgehend gekennzeichnet von Einseitigkeit und (bis auf Koll. Schönhardt) zum Teil entsetzlicher Ahnungslosigkeit über rechtliche Rahmenbedingungen und jegliche fehlende Erörterung über Kommunikationsfragen zwischen den Eltern (sprich: was können auch die Väter tun).

Kurz: das ist nicht der Weg, den ich mir für unseren Verein wünsche :!:

Alles nähere Freitag 18.1. am Abend.

rb
Beiträge: 266
Registriert: 29.01.2007, 08:47

Re: erster Kurzbericht von FPÖ Veranstaltung vom 17.01.2008

Beitragvon rb » 18.01.2008, 14:43

dgt hat geschrieben:(sprich: was können auch die Väter tun)


Auf den Punkt gebracht hat es die Dame (offensichtlich eine Nachfolgefrau), die meinte, Männer müssten sich endlich organisieren; wobei sie gar nicht so sehr die Veranstalter im Auge gehabt hatte. Dass es kaum Ansprechstellen für Männer gibt die ihre Kinder nicht sehen dürfen ist schade, deutlich wurde es bei dem Fall des (der) Weggewiesenen, wo das Rollenbild schon eher einseitig zu Tage tritt.

Die Veranstaltung lief erstaunlicherweise ohne allzuviel Emotionen und nahezu reibungslos ab, da war man von ehemaligen Vereinstreffen Dialog für Kinder anderes gewohnt.

Frage vom Admin gelöscht. Auskünfte über user und reale Personen werden nicht erteilt.

rb
Beiträge: 266
Registriert: 29.01.2007, 08:47

Re: erster Kurzbericht von FPÖ Veranstaltung vom 17.01.2008

Beitragvon rb » 18.01.2008, 15:02

Doppelposting gelöscht.
Zuletzt geändert von rb am 18.01.2008, 15:38, insgesamt 1-mal geändert.

rb
Beiträge: 266
Registriert: 29.01.2007, 08:47

Re: erster Kurzbericht von FPÖ Veranstaltung vom 17.01.2008

Beitragvon rb » 18.01.2008, 15:42

ein mann und vater hat geschrieben:
rb hat geschrieben:Die Veranstaltung lief erstaunlicherweise ohne allzuviel Emotionen und nahezu reibungslos ab, da war man von ehemaligen Vereinstreffen Dialog für Kinder anderes gewohnt.

das spricht aber eindeutig für den verein von dr. tews in seiner jetzigen form.

ich kenne diesen verein seit mitte der neunziger jahre und bin dann bald ausgetreten weil sogar ich als mann und vater die richtung nicht mittragen wollte. jetzt interessiert mich der verein wieder sehr und ich verfolge aufmerksam die neue richtung, die ich für sehr konstruktiv halte.

ein mann und vater


Sehe ich auch so.

Die Standard berichtet
 

LL

Re: erster Kurzbericht von FPÖ Veranstaltung vom 17.01.2008

Beitragvon LL » 18.01.2008, 18:18

ME mehr ein schlichter Wählerfang.


Das ist das Ziel von Parteiveranstaltungen. Egal von welcher Partei und daher auch nicht verwerflich aus meiner Sicht.

Einseitig


Würde ich auch so sehen. Aber welche Parteiveranstaltung ist das nicht.

Angelika
Site Admin
Beiträge: 2481
Registriert: 23.03.2007, 01:33
Wohnort: Linz und Wien

Beitragvon Angelika » 20.01.2008, 03:56

Ich darf auf die offizielle Presseaussendung des Vereins "Dialog für Kinder - Österreich" zum Thema "Plattform **zensiert**" hinweisen.

Sie finden diese Aussendung > hier auf der Homepage des Vereins.

Danke für die Kenntnisnahme!
Foren Admin
Verein "Dialog für Kinder - Österreich"
http://www.dialogfuerkinder.at

Angelika
Site Admin
Beiträge: 2481
Registriert: 23.03.2007, 01:33
Wohnort: Linz und Wien

Beitragvon Angelika » 07.02.2008, 09:01

Sie finden auf der Homepage des Vereins nun laufend aktualisiert alle Presseaussendungen und Stellungnahmen des Vereins.
Ein herzliches Dankeschön an den Webmaster Hrn. Podhradsky!

Mit freundlichen Grüßen
Foren Admin
Verein "Dialog für Kinder - Österreich"
http://www.dialogfuerkinder.at


Zurück zu „Der Verein“